Wie wirkt eine ?

Eine Sitzung über die Ferne wirkt wie eine Sitzung vor Ort, da wir alle über das morphogenetische Feld miteinander verbunden sind.

Morphogenetisches Feld?

Das morphogenetische Feld wurde vom Biologen Rupert Sheldrake geprägt, der anhand verschiedenster Experimente die Existenz dieses unsichtbaren Netzwerks unter Beweis stellte.
Für mich persönlich liegt der Ursprung im Urknall. Wir entspringen alle aus ein- und derselben Zelle, die sich beim Urknall geteilt und vermehrt hat. So ist für mich diese Verbindung auf einfachste Weise zu erklären.

Du hast es sicherlich schon selbst erlebt, dass du an einen Menschen denkst und im nächsten Moment läutet das Telefon und er ist dran? Diese Verbindung wird über das morphogenetische Feld hergestellt.

Wie läuft eine Fernsitzung ab?

Nimm dir dafür bitte in etwa 60 bis 90 Minuten Zeit und suche dir einen ungestörten Raum in dem du dich wohl fühlst. 

Sobald wir in Kontakt* treten und über dein Thema gesprochen haben, gehe ich in Verbindung mit dir und deinem Höheren Selbst. All das, was dann von mir (und auch von dir) wahrgenommen wird, gehört zur Sitzung. Teilweise können Prozesse dabei in Gang kommen, die als sehr fordernd, aber auch als sehr angenehm empfunden werden. 

Eine Vorbereitung deinerseits ist nicht notwendig. Ich würde dich nur bitten offen dem gegenüberzutreten, was alles kommen und was sich alles zeigen mag. Wisse jedoch, dass jede Sitzung nur so tief geht, wie es dein Inneres zulässt. Niemals Grenzen überschreitend oder deinen Körper überfordernd!

* technische Information
Ich melde mich via Zoom (Video) bei dir. Zoom ist eine Plattform bei der du dich kostenlos anmelden kannst. Sollte dies für dich nicht passend sein, so kann ich dir Webex als Alternative anbieten.

Was geschieht nach der Sitzung?

Dein Inneres benötigt meist etwas Zeit, das Erlebte zu integrieren. Bitte gib dir nach Möglichkeit diese Zeit und ruh dich aus. 

Termin für eine Fernsitzung vereinbaren